Rohr- und Kanalsanierung 

Arbeiten ohne Erdarbeiten

Mit Hilfe der Inliner Technik reparieren wir das defekte Abwasserrohr von innen. Dabei wird ein neues Rohr im Rohr installiert. Ein beschichteter Polyesterschlauch wird mit Epoxidharz getränkt und anschließend in das alte Rohr inversiert. Der Inliner verklebt mit dem Altrohr und es entsteht ein neues nahtloses Rohr. Wurzeln haben so keine Chance mehr den Kanal zu verstopfen. Versätze stellen keine Abflusshindernisse mehr dar und Rohre drohen nicht mehr einzustürzen bei Rissen oder Brüchen.

Die so erfolgte Reparatur ist innerhalb kurzer Zeit erledigt und stellt eine kostengünstige Alternative zur offenen Bauweise dar, da die Bodenplatte oder das Erdreich nicht geöffnet werden muss.

Die grabenlose Reparatur ist somit eine Überlegung wert, da sich die Lärm und Dreckbelastung somit gering halten. Die Kosten für das Freilegen der Rohre und Wiederherstellen der versiegelten Flächen entfallen da sich die meisten Schäden auf diese Weise beheben lassen.

Die Verkehrsbehinderung/ Beeinträchtigung im Haus ist dabei gering, die Entwässerungsgegenstände lassen sich dabei normal weiter nutzen. Das Abwasser wird aufgefangen und weitergeleitet.

Die Sanierung mittels Inlinertechnik ist für nahezu alle Rohrmaterialien geeignet und über 50 Jahre haltbar. Sie ist für alle Rohre im Haus geeignet von Durchmesser DN50 bis DN250

Sogar die Eignung für die Sanierung im Bereich von Tankstellen und Waschanlagen ist nachgewiesen.

.

.